Seitenanfang

Inhalt:
Foto: maschekS.

Sommerprogramm für Horte

Das LENTOS und seine Umgebung spielerisch erkunden – und das bei jedem Wetter! Wir bieten viel Platz im großen Kinderatelier, auf unserer Freifläche und im Skulpturenpark an der Donau.

Mehr zum Sommerprogramm für Horte

Arbeitsblätter für den Kunstunterricht

Die Kunstvermittlung im LENTOS bietet Arbeitsmaterialien für den Kunstunterricht. Diese beinhalten Informationen für LehrerInnen und SchülerInnen sowie Vorschläge zum kreativen, selbstständigen Arbeiten in der Schule oder zu Hause. Die Arbeitsblätter dienen auch zur Vor- und Nachbereitung von Ausstellungsbesuchen. Gerne können Schulklassen einen Workshop buchen und die Arbeiten der SchülerInnen ins Museum zur gemeinsamen Werkbetrachtung mitbringen.

Hier finden Sie die Arbeitsblätter

Führungen und Kunstgespräche für alle Schulstufen

All unsere Angebote sind gesprächsorientiert. Wir gehen von den jeweiligen Bedürfnissen der Jugendlichen und den Bildungszielen der Schulstufe aus. Im Vordergrund steht, Denkprozesse anzuregen. Gerne stimmen wir unser Angebot auf Ihre Unterrichtsschwerpunkte ab.

Hier finden Sie das umfassende Führungs-Programm.

Forschungwerkstätten für alle Schulstufen

Unsere Forschungswerkstätten sind ein Angebot für selbstforschendes Lernen. Wir nutzen die Sammlung und unsere aktuellen Sonderausstellungen als Forschungsraum und untersuchen wie ein Museum als Institution funktioniert und wie seine Geschichte wirkt. Forschungswerkstätten ermöglichen auch einen Blick hinter die Kulissen von Kunst und Kunstbetrieb.

Hier finden Sie das umfassende Programm.

Workshops: Schulen, Kindergärten, Horte, VS und ASO

Workshops werden themen- und altersspezifisch angeboten und verbinden eine Auseinandersetzung in der Sammlung oder unsereren aktuellen Sonderausstellungen mit kreativem Arbeiten im Donauatelier.

Hier finden Sie das umfassende Workshop-Programm.

Kunstvermittlung für Kindergarten, Schule, Hort im LENTOS

Wir bieten ein vielfältiges Programm für Kindergärten, Horte und alle Schulstufen – sowohl für die wechselnden Sonderausstellungen als auch zu der Sammlung und der Architektur des LENTOS. Mit sorgfältig konzipierten Vermittlungsmethoden legen wir Wert darauf, auch BesucherInnen, die noch keine oder wenig Museumserfahrung haben, einen Zugang zu ermöglichen. 

BERATUNG
Karin Schneider (Leitung der Kunstvermittlung) berät Sie gerne, um ein passendes Programm für Ihre Gruppe auszuwählen bzw. zusammenzustellen. Schicken Sie eine Email an: karin.schneider@lentos.at, sie ruft Sie verlässlich zurück. 

ANMELDUNG
Teleservice Center der Stadt Linz unter T 0732 7070 oder info@mag.linz.at

Um ihre Buchung garantieren zu können, bitten wir Sie sich zwei Wochen vor dem gewünschten Termin anzumelden. 

Informationen für PädagogInnen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, sobald Lehrausgänge wieder möglich sind. Selbstverständlich sind BesucherInnen und MitarbeiterInnen verpflichtet, sich an die Vorgaben der Regierung bezüglich Sicherheitsabstand, Hygienemaßnahmen und Maskenpflicht zu halten.

Führungen finden auf Anfrage für Gruppen bis 25 Personen finden statt. Informationen zu aktuellen Veranstaltungen finden sie in Kürze hier. 

Die Klassen werden bei allen Angeboten in Kleingruppen zu max. 15 TeilnehmerInnen geteilt.

Die SchülerInnengarderoben befinden sich im Erdgeschoss, an der Kasse erhält man einen Schlüssel dafür. 

Eintritt frei für SchülerInnen im Klassenverband! Bei Kunstvermittlungsangeboten ist nur ein Vermittlungsbeitrag pro TeilnehmerIn zu bezahlen.

Das LENTOS ist montags geschloßen.

KONTAKT
Karin Schneider, Foto: maschekS.

Mag.a Karin Schneider / Leitung Kunstvermittlung (Bildung & Publikum)

T +43 732 7070 3602 (Beratung) Buchung bitte beim Teleservice Center der Stadt Linz T 0732/7070

background image:

Foto: © maschekS.