Seitenanfang

Untermenü:

Zu schade für die Lade
Entdeckungen aus dem Grafikdepot

Zurzeit verfügt die Grafiksammlung des LENTOS über etwa 13.500 Exponate. Unter der Bezeichnung Grafik verstehen wir ganz allgemein jede künstlerische Arbeit, die auf Papier ausgeführt wurde.

Zu schade für die Lade zeigt im Grafikraum der Sammlungsausstellung in wechselnder Hängung Arbeiten sehr bekannter KünstlerInnen oder auch wahre Entdeckungen. Die Werkdatierungen liegen zwischen 1850 bis 2014. Dies ermöglicht ein schrittweises Kennenlernen des Museumsbestandes.

Zusätzlich zur Ausstellung werden die einzelnen grafischen Blätter einer kunstwissenschaftlichen Betrachtung unterzogen. Den Text dazu können Sie in diesem Blog nachlesen (siehe Button "LENTOS Blog").     

Neueröffnung

Do 4. Februar 2016, 19 Uhr

Das Projekt wird gemeinsam mit der Ausstellung
DIE SAMMLUNG eröffnet.

Kunstkartenset

12 Kunstkarten mit Motiven der Ausstellung. Mit Werken von Gustav Klimt, Klemens Brosch, Maria Lassnig, Arnulf Rainer, Markus Prachensky, Birgit Jürgenssen, Ulrike Lienbacher, u. a. Auf der Karten-Rückseite befinden sich jeweils Texte und QR-Codes zum Blog mit weiterführenden Informationen zu den einzelnen Werken.

Kartenset im online LENTOS Shop bestellen

Teilen: auf Facebook veröffentlichen (neues Fenster) auf Twitter veröffentlichen (neues Fenster) auf Google Plus veröffentlichen (neues Fenster) auf Digg veröffentlichen (neues Fenster)
background image:

Foto: © maschekS.